';

Brosamerstraße 4, Nürnberg

Neubau eines 8-Familienwohnhauses

Die Schließung der Baulücke zwischen den zwei begleitenden Stadthäusern, die in einem schrägen Straßenverlauf versetzt zueinander stehen, erforderte mehrere Versprünge in der Geometrie des Grundrisses als auch in der Ausbildung der Dacharchitektur.

Im verdichteten innerstädtischen Bauen wurde großes Augenmerk auf eine eigenständige Architektursprache und nutzungsbedingte Effizienz gelegt.

Das Gebäude genügt in der Konzeption mit Solaranlage und einer raumspezifischen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung dem KfW-70-Standard.

Bauherr: Hahn und Riedl Wohnbau
Baujahr: 2012 / 2013
Gebäudeklasse: 5
Leistungsphasen: 1 – 5
(einschl. Entwässerungsplanung)